header feuer arduinna erlebnistouren

Zwischen Rhein und Mosel

Auf dem Kölner Weg

Zwischen Rhein und Mosel wartet ein besonders reizvolles und zudem mit guter Infrastruktur versehenes Stück des uralten Pilgerwegs von Köln auf wanderfreudige PilgerInnen.
Kulturgeschichtliche Sehenswürdigkeiten aus Vorgeschichte, Römischem Reich und Mittelal­ter fungieren als Wegmarken in atemberaubender Natur. Jahrhundertealte Wegkreuze, Kir­chen und Kapellen lassen Glauben und Weltbild vergangener Generationen lebendig werden. Bäuerliches Kulturland wechselt mit menschenleeren Waldstücken, ruhigen Flusstälern und uralten Metropolen wie Trier und Metz.

1. Tag:

  • Bad Münstereifel – Blankenheim 20 km
  • Bahnanreise nach Bad M und Treffen in St. Chrysanthus und Daria; Pilgersegen und los gehts!
  • Mittagspause an der Ahekapelle im NSG Genfbachtal
  • Übernachtung JH Burg Blankenheim

2. Tag:

  • Blankenheim – Dahlem – Kronenburg 22 km
  • Besichtigung der gotischen Pfarrkirche in Blankenheim, optional kurze Morgenandacht
  • Mittagsrast nahe Dahlem mit Möglichkeit zur Bus-Abkürzung
  • Übernachtung Biber-Camp

3. Tag:

  • Kronenburg – Prüm 25 km
  • Mittagsrast und Statio im Mehlental
  • Besichtigung Explosionskrater Kalvarienberg
  • Übernachtung JH Prüm

4. Tag:

  • Prüm – Neuerburg mit Bus
  • Besichtigung und Morgenandacht Basilika Prüm
  • Relaxtag in Prüm oder Neuerburg mit Freibad und Stadtbummel
  • Übernachtung Jugendburg Neuerburg

5. Tag:

  • Neuerburg – Bollendorf 25 km
  • Mittagsrast in Mettendorf
  • Ferschweiler Plateau
  • Übernachtung JH Bollendorf

6. Tag:

  • Bollendorf – Echternach 10 km
  • Besichtigung der Basilika und des quirligen Städtchens, optional mit Andacht
  • Möglichkeit zum Verlängerungstag „Stadt Luxemburg“ oder „Klettern und Abenteu­ersport“
  • Übernachtung JH Echternach

7. Tag:

  • Echternach – Trier mit dem Bus
  • Besichtigung Dom mit Schatzkammer, Liebfrauen  und Trierer Innenstadt
  • Schlussandacht in St. Gangolf (optional)
  • Heimfahrt mit dem Zug